Kalkbreite Wohnung K2.3.4.

Ansicht Wohnküche in der Kalkbreite

Wohnen

Die Siedlung Kalkbreite bietet ein vielfältiges Raumangebot für Wohnen, Arbeiten und Kultur. Die Liegenschaft verfügt über 97 Wohnungen unterschiedliche Wohnungen für insgesamt rund 250 Bewohner*innen.

Neben Wohnungen für Familien und kleinere Wohngemeinschaften bietet die Kalkbreite auch Raum für andere, zum Teil neuartige Wohnformen: Gemeinschaftswohnungen mit 17.5 Zimmern sowie Einpersonenwohnungen, die zu sogenannten Clustern gruppiert sind. Zudem gibt es einen Grosshaushalt, in dem sich rund 50 Bewohner*innen eine gemeinschaftliche Infrastruktur teilen. Bei Veränderungen ihrer Lebenssituationen und Bedürfnisse ist es für Bewohner*innen möglich, innerhalb der Genossenschaft die Wohnung zu wechseln und somit insbesondere Unterbelegungen zu vermeiden. die Bestimmungen für interne Wohnungswechsel sind im Vermietungsreglement geregelt. Für die Deckung eines steigenden Raumbedarfs stehen die sogenannten Wohnjoker zur Verfügung. Darüber hinaus bestehen vielfältige Möglichkeiten, weitere Räume zu benutzen oder zuzumieten (weitere Informationen). Ein besonderes Augenmerk legt die Genossenschaft Kalkbreite auf gute Bedingungen für Wohnen im Alter sowie für Wohnen & Arbeiten.

Wohnungsspiegel und Informationen zur Vermietung