Baustart fürs Zollhaus

Heute Lärm – morgen Leben

Nun wird gebaut – unüberhörbar! Das Zollhaus wächst.

Und weil Lärm immer auch Leben bedeutet – also auch ein bisschen Sound und Musik ist, laden wir euch alle ein zum grossen ZOLLÄRM Wettbewerb. Schickt uns laufend eure besten Soundtracks, Collagen, Jingles. Komponiert uns einen Baustellen-Rap, einen Bagger-Swing, einen Hammer-Blues.

Bis zur Bauvollendung im Herbst 2020 prämieren wir fünfmal die besten Kompositionen mit einer Test-Übernachtung im Zollhaushotel. Hier erwartet euch himmlischer Schlaf über den Gleisen – dann ohne Lärm, aber mit Leben!

Baustart fürs Zollhaus

Die Prämierungen finden statt am 30.4.2019 / 30.9.2019 / 30.4.2020 / 30.9.2020.

Alle eure Eingaben bis maximal fünf Minuten verlinken wir – mit oder ohne begleitendes Bild – auf unsere Webseite. Highlights präsentieren wir jeweils an der Generalversammlung im Sommer und natürlich auch an der Eröffnung vom Zollhaus.

Einsenden an: zukunft@kalkbreite.net

Ein paar der Einsendungen…

18. Mai 2018: Der Spatenstich mit Andreas Billeter (Projektleitung Kalkbreite), Philipp Fischer (Architekt), André Odermatt (Stadtrat ZH), Ruth Gurny (Präsidentin  Gen. Kalkbreite), Roger Ochsner (Vertreter SBB), Nina Schneider (Projektleitung Kalkbreite)

23. Mai 2018: Simon Chen : „Züri bout!“ – über den ewigen Baulärm in Zürich